Donnerstag, 10. August 2017

Marmelade ist fertig!

Ich hatte dieses Jahr wieder Zeit daf├╝r. ­čśŐ Und gl├╝cklicherweise wuchsen bei Klaus und Christiane auch gen├╝gend rote Johannisbeeren, die ich pfl├╝cken (Danke!) und verarbeiten konnte. Ich dachte so an 2 kg... Gewesen sind es dann knapp 4,3  kg..grins.. 

Gl├Ąser vorbereiten


Alles zurechtlegen


Abgepuhlte Beeren


Und dann hie├č es r├╝hren...


Ich mache das gerne, Marmelade einkochen. Alles zusammen hat auf mich eine fast schon meditative Wirkung (wie abwaschen). ­čśŐ
Mein Ergebnis sieht so aus:
Eine Runde nicht so s├╝├če f├╝r zum Beispiel KTJ (Wann kommste die abholen?)...


Und eine Runde sehr s├╝├če f├╝r den Liebsten.


Der erschrak etwas, als er die vielen Gl├Ąser sah. Er hatte wohl Angst, dass er keine andere Marmelade oder anderen S├╝├čkram aufs Brot mehr bekommt, bis die Gl├Ąser leer sind. ­čść Doch ich bin ja keine Unmenschin. Und deswegen gibts die Marmelade jetzt auch im Kuchen. ­čśë

Herzliche Gr├╝├čels von Anneke

Kommentare:

  1. Hallo Du flei├čiges Lieschen,
    na das ist aber auch eine Ausbeute.
    Hoffe Du hast auch Brombeeren in der N├Ąhe, die schmecken als Gelee auch immer lecker.
    Viel Spa├č beim weiter einkochen.Liebe Gr├╝├če Gini

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Nein, Brombeerb├╝sche gibts bei mir nicht. Vielleicht sp├Ąter mal, wenn wir mit allem fertig sind. 8-) Und noch mehr werde ich eher nicht einkochen. Reicht ja so schon f├╝r die n├Ąchsten Jahre..lach..
      Viele Gr├╝├če zur├╝ck!

      L├Âschen
  2. Ich dachte, du bringst sie vorbei ...

    Liebe Gr├╝├če und guten Appetit!

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. T├Ąte ich gerne...also Euch bringen..seufz..
      Danke und hat schon geschmeckt. :-)
      Liebe Gr├╝├če nach dort unten. :-)

      L├Âschen