Samstag, 21. Januar 2017

B.s Tüpfeltorte...

...oder auch BTT genannt, ist eine Buttercremetorte. :-)

Diese Torte ist eine Geburtstagstorte unserer Familie.
Schon als ich noch Kind war, gab es zur Geburtstagsfeier diese Torte. Doch nicht nur für mich. Zu jedem Geburtstagskaffeetrinken in unserer Familie war diese Torte dabei. Meine Mutti hat sie damals gemacht. Manchmal stand in der Mitte eine Zahl. Viel öfter jedoch wurde von ihr in der Mitte ein Türmchen hochgezogen. ;-)
Irgendwann habe ich die Torte selber gemacht. Natürlich nur zu Geburtstagen.
Und da ich immer mehr Lust hatte, diese zu machen, und meine Mutti immer weniger Lust dazu hatte, bestellte sie zu ihrem und Vatis Geburtstagskaffeetrinken die Tüpfeltorte bei mir. Und ich habe sie ihnen gern gemacht. Auch wenn der Transport im Sommer (25 km Entfernung) manchmal großen Einfallsreichtum erfordert, um die Torte im Ganzen übergeben zu können. :-)

Mittlerweile habe ich die Torte seit 2,5 Jahren nicht mehr gemacht. Und ich fand, es wird mal wieder Zeit. Was wäre besser dazu geeignet als ein runder Geburtstag? Mein runder Geburtstag! ;-)

Das Rezept ist aus diesem Buch:


Das braucht Ihr dazu:


500 g Butter
1 l Milch
500 g Puderzucker
1 x Vanillepuddingpulver
1 x Schokopuddingpulver
Kirschmarmelade oder -konfitüre
1 Wiener Boden in vier Scheiben teilen
(In Ermangelung eines solchen habe ich andere Tortenböden gekauft.)
Nicht im Bild: Salz

Die Butter zimmerwarm lagern.

Zuerst den hellen Pudding kochen - 250 g Puderzucker in die Milch statt "richtigem" Zucker und eine Prise Salz. Diesen Pudding weit herunter kühlen.
Nun den Pudding mit 250 g Butter löffelweise verrühren.
Wichtig bei dieser Sache? Butter und Pudding sollten dieselbe Temperatur haben!

Auf den ersten Boden...


...nun die weiß-gelbe Buttercreme auftragen.

Den zweiten Boden auflegen.
Die Kirschkonfitüre verteilen.
Das sieht dann so aus bei mir:


Boden Nummer drei findet seinen Weg auf die Torte.

Nun den Schokopudding kochen, ebenfalls mit 250 g Puderzucker und einer Prise Salz.
Auch diesen Pudding herunter kühlen und dann mit 250 g Butter löffelweise verrühren.
Die braune Buttercreme auf Boden Nummer 3 verstreichen.
Boden Nummer 4 auflegen.
So (oder so ähnlich ;-) ) sollte nun die Torte von der Seite aussehen:



Jetzt wird die ganze Torte (mehr oder weniger gekonnt) mit weißer Buttercreme "verkleidet".
Bei mir sieht das dann ungefähr so aus:


Und jetzt kommt das, was aus der profanen Buttercremetorte eine B.s Tüpfeltorte macht - die Verzierung nämlich.
Die besteht bei mir aus vielen, vielen, vielen Tüpfeln!! :-)


Und so ähnlich sah sie schon immer aus. Solange ich denken kann. Und so wird sie auch aussehen, so lange ich noch in der Lage bin, so eine Torte zu machen. Und weil sie so lecker schmeckt, werde ich wohl noch eeeewig dazu in der Lage sein. Davon gehe ich aus. ;-)
Und im Ernst: Diese Torte bedeutet für mich Familientradition. Die es schon lange gibt. Auch deswegen möchte ich sie noch viele Jahre machen und essen. Was stört es da, dass sie wirklich, wirklich mächtig ist. ;-)

Für die Nachahmer:
Viel Erfolg beim Selbstversuch! :-)

Für meine Familie:
Na, läuft Euch das Wasser im Munde zusammen? ;-) Insider: Es hat sich nichts getrennt!!!! Juhu!

Für den großen Mitbewohner:
Unsere!! :-)

Schmatzende Grüßels von Anneke

Kommentare:

  1. Wie gemein,kein Stück für uns, alles ohne uns gegessen. Tut es dir wenigstens etwas leid? M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ist nicht alles alle. Und leid tun? Ähm....nö. Na gut, eine klitzekleines bisselchen. ;-)

      Löschen
  2. Das ist aber seit langer Zeit das erste Mal, dass sich nix getrennt hat! Eigentlich muss das bei deiner Torte so. ;)

    Lasst es euch schmecken, heute und morgen und übermorgen ...

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, ja, ist mindestens 2,5 Jahre her..grins.. Und danke, wird es machen! Vermutlich auch überübermorgen noch. Weil da waren noch Reste von Tortenboden und Creme..lach..

      Löschen
  3. Ich will auch ein Stück davon haben- habe immerhin 5 kg abgenommen und muß das schnellstens wieder auffüllen!!!!
    DAT SUS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh! So viel abgenommen! Dann scher Dich her! Reicht noch bis mindestens übermorgen! ;-)

      Löschen
  4. Für Euch Drei: Bei so viel B.s-Tüpfeltorten-Sehnsucht mach ich die wohl dann Anfang Juli! Und wehe Euch, sie wird dann nicht alle! :-)))
    Liebe Grüße für Euch!

    AntwortenLöschen