Sonntag, 19. Juli 2015

Immer noch krankes Auto... :-(

Wie Ihr wisst, FÄHRT PAULA NICHT MEHR

Wir haben also am Donnerstag die Nacht zum Tag gemacht und sind nachts zum Treffpunkt gefahren. Ein guter Bekannter machte dort Stop und brachte uns auf seiner Fahrt von A nach B ein Auslesegerät mit. Geborgt und für Paula.
Voller Freude und Hoffnung fuhren wir dann wieder nach Hause.
(Unterwegs trafen wir mehrere Füchse, davon einen Jungfuchs, der etwas orientierungslos mitten auf der Straße sitzen blieb, direkt in die Scheinwerfer schaute und dabei vermutlich geblitzdingsbumst wurde. Außerdem mehrere Hasen, die wenigstens am Rand der Straße um die Wette mit unserem Auto -nicht Paula :-( - liefen. Alle überlebten. Uns zumindest. Und überhaupt! Was wollen die überhaupt mitten in der Nacht auf der Straße?! Da liegt doch jeder irgendwo herum und schläft. ;-) )

Am nächsten Tag dann begann nach dem Frühstück das große Auslesen.
Mit dem Ergebnis, dass es zwar temporäre Störungen gibt, die jedoch nicht dafür verantwortlich sind, dass Paula nicht mehr anspringt. Also wird es wohl nix elektrotechnisch-elektronisches sein. Doch was nun der Fehler ist, wissen wir leider immer noch nicht.
Ein befreundeter Autoschrauber überlegte mit uns, das Internet wurde befragt… Dort fanden wir andere Peugeot-Fahrer, die zwar dasselbe Problem und ihre Frage gestellt, jedoch keine Antwort darauf erhalten haben.
Zu gerne würde ich jetzt den AUTOPAPST ANDREAS KEßLER anrufen und ihn fragen, was das sein könnte. (Der Mann ist für mich ein kleiner Zauberer was Autos angeht. ;-) Ich habe die Sendung „Die Sonntagsfahrer“ oft angehört, als ich noch in Deutschland wohnte.) Doch leider…

Ein entfernt wohnender Autoschrauber meinte etwas mit "Zahnriemen" und "übersprungen... Oje! Damit wäre ein "Vielleicht ist es nichts teures..." hinfällig...

Wir haben mittlerweile den Name eines Autoschraubers bekommen, der nur Peugeots repariert. Zu ihm werden wir Paula nachher bringen und dann wird er uns hoffentlich sagen können, an was Paula erkrankt ist, ob eine OP hilft und was operiert werden muss und wie teuer die OP dann ist. Ich werde berichten, wenn wir zurück sind...
Und wir denken über einen Zweitwagen nach, ein kleines altes Auto...

Bange Grüßels von Anneke (Die sehr an ihrer Paula hängt!)

PS: Für mich ist Autoschrauber keineswegs abwertend gemeint...falls jemand auf die Idee kommen sollte. 

Kommentare:

  1. Hoffentlich ist Paula nur etwas krank und es ist nichts schlimmes. Ich halte ganz fest die Daumen. M.

    AntwortenLöschen