Freitag, 17. Juli 2015

Feuer am Häuschen ;-)

Am Wochenende hatten wir Feuer. Absichtliches und beaufsichtigtes Feuer. Zwei Mal.

Am Freitag haben wir mit unserem lieben Besuch aus Deutschland unsere „Feuerschale“, die dieser unter Einsatz seiner Gesundheit zuvor aus der KAPUTTEN WASCHMASCHINE ausgebaut hat, eingeweiht. (Da müssen noch Füße ran, doch wir wollten erstmal Feuer!! ;-) ) Wir haben von all unseren diversen Holzresten etwas in die „Schale“ getan und ihr sozusagen Feuer unter dem Hintern gemacht. ;-)



Es war wunderbar zu sehen, wie die Glut im Laufe des Abends im Inneren der „Schale“ (Vorschläge für eine andere Bezeichnung?? ;-) ) ihr Leuchten durch die kleinen Löcher schickte. Wie die Flammen züngelten! Einfach schön!




Und am Sonnabend haben wurde dann (ich habe mich im Hintergrund gehalten ;-) ) unser großer Haufen Holz angezündet, auf den abgeschnittene Äste der diversen Bäume in unserem Grundstück, gerodete Büsche und abgefallene Zweige schon eine ganze Weile gesammelt wurden, angezündet. Höhe vor dem Anzünden? Sicherlich zwei bis drei Meter. 


Das gab ein Feuerchen! 



Für welches übrigens in Schweden keine Sondergenehmigung gebraucht wurde. ;-) Und das gab Wärme sag ich Euch. Und es gab groooße Flammen.  

Ich liebe es, ins Feuer und den Funken beim Fliegen zu zuschauen. :-) Und Ihr?

Pesernde Grüßels von Anneke ;-)

Kommentare:

  1. Bist eine Brave!!! Und nur unter uns: Ich hätte keine Lust, jeden Tag zu schreiben - und würde es auch nicht machen (naja, für 1 Mio € vielleicht).
    Dankbare Grüße Sus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie jetzt!?!? Erst nachmittags gelesen?? Und ich soll unbedingt vormittags...!!! Tztztz... ;-)))

      Löschen
  2. Vormittags gelesen - aber erst nachmittags Lust zum schreiben gehabt!!! So, jetzt hast Du`s!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha. Aha. Aha. So ist das also. Frau entscheidet nach Lust und Laune! So geht dat aba nich! Ich darf das auch nicht! Gleiches Recht für alle!..michkringelvorlachen.. :-)

      Löschen
  3. Bei uns heißt dieses Früher-Waschmaschineninneres-jetzt-Feuerbehältnis-Ding liebevoll ""Assitrommel". Weil es schon sehr seltsam aussieht, wenn man um die Trommel herumsteht und sich die Hände am Feuer wärmt ...
    KTJ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, auch nicht schlecht. Mal sehen, wie das auf schwedisch heißt! :-))))

      Löschen